Montag, 25. März 2024

Vorlesung zum Grundeinkommen

In einer Kooperation des Netzwerks Grundeinkommen mit dem Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien (Prof. Barbara Prainsack) wird es im Wintersemester 2024/2025 eine wöchentliche Vorlesung zum Grundeinkommen geben.

Freitag, 1. März 2024

Podcast "Grundeinkommen - Red'n ma drüber!"

Die Sendung  "Grundeinkommen - Red'n ma drüber!" von und mit Paul Ettl und Roswitha Minardi läuft seit Jahresbeginn 2024 wöchentlich in mehreren Freien Radios und ist auf diversen Podcast-Plattformen zu hören: 

Spotify: Amazon Music  Apple: RTL+ : YouTube: Samsung: Podcast.de:

Sonntag, 15. Oktober 2023

Pressemitteilung

Klimabonus – Einstieg ins Bedingungslose Grundeinkommen?

Klimabonus ist „game changer“ und „Wohltat für alle“

Nun hat also die Auszahlung des Klimabonus 2023 begonnen. ALLE Menschen in Österreich erhalten diesen Klimabonus - auch Reiche, auch Kinder, auch Nicht-Staatsbürger*innen. Das Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt und der Verein zur Förderung der Grundeinkommensidee begrüßen den Klimabonus ausdrücklich: „Der Klimabonus ist ein „gamechanger“, der einem Einstieg ins bedingungslose Grundeinkommen gleichkommt – das bisher Denkunmögliche ist möglich geworden. Da gibt es viel Ähnlichkeit: Drei von vier Merkmalen des Grundeinkommens decken sich mit dem Klimabonus: Universalität (erhalten alle), Individualität (erhält die Person, nicht der Haushalt) und Bedingungslosigkeit (ohne Gegenleistungen). Die Existenz und die Teilhabe sichert der Klimabonus freilich nicht.“

weiterlesen -->


Montag, 9. Oktober 2023

Neue Bücher zum Grundeinkommen

Im Herbst gibt es wieder einige Neuerscheinungen am Buchmarkt, bei denen Mitglieder des Netzwerks Grundeinkommens beteiligt waren:

Bedingungsloses Grundeinkommen in der Debatte (Band 1)

Arbeit braucht Grundeinkommen - Theologische und philosophische Betrachtungen 

von Nikolaus Dimmel (Herausgeber), Karl A. Immervoll (Herausgeber)

pro mente edition (5. September 2023)
ISBN 978-3902724908

Bedingungsloses Grundeinkommen in der Debatte - Band 2

Von Heidenreichstein nach Marienthal

von Nikolaus Dimmel (Herausgeber), Karl A. Immervoll (Herausgeber)

pro mente edition (5. September 2023)
ISBN ‎ 978-3902724915



Überlegungen zum Grundeinkommen - Band 6

Wie christlich ist ein Bedingungsloses Grundeinkommen?

von Paul J. Ettl (Herausgeber), Verein "Das Grundeinkommen" (Herausgeber), Verein "Friedensakademie Linz" (Herausgeber), Markus Schlagnitweit (Autor), Franz Segbers (Autor), Ina Praetorius (Autor), Ferdinand Kaineder (Autor), Silke Niemeyer (Autor) 

‎ BoD – Books on Demand (20. September 2023)
Taschenbuch ‏ : ‎ 120 Seiten ISBN 978-3757830205
eBook:

Mittwoch, 17. Mai 2023

Symposium "André Gorz – Zur Aktualität seines Denkens"

Mittwoch, 12. Juli 2023,
TU Campus Gußhaus, 1040 Wien

Programm
  • Ronald Blaschke (Frankfurt): „Vergesellschaftung jenseits der Lohnarbeit – Denkbewegungen mit André Gorz“
  • Carolin Lehberger (Saarbrücken): Politische Alternativen entwickeln?! Die Idee von André Gorz für ein neues Arbeitszeitmodell
  • Arno Munster (Nizza): Ökosozialismus oder Barbarei? André Gorz‘ Utopie einer post-kapitalistischen ökologischen und selbstbestimmten alternativen Gesellschaft“
  • Moderation: Margit Appel

Die Veranstaltung des Club of Vienna im Kooperation mit dem „Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – BIEN Austria“ . 

--> Link zu den Videos

Mittwoch, 23. November 2022

18.November: Stellungnahme der Proponent:innen

Nach der Sitzung im Sozialausschuss wurde den Proponent:innen das Protokoll dieser Sitzung zugesandt und sie wurden eingeladen, dazu Stellung zu nehmen. Am 18. November wurde diese Stellungnahme ausgearbeitet und an das Parlament geschickt.

Am 1. Februar wurde das Thema wieder m Plenum diskutiert. Leider wurden nur die skeptischen Argumente der Parteien bzw. ihrer "Experten" wiederholt, nicht die Argumente der Proponent:innen  bzw. die Stellungnahme. (Link zur Mediathek des Parlements) Einzig die Idee eines Bürgerrates (für die Weiterentwicklung des Sozialsystems) wurde positiv aufgenommen, aber nicht konkretisiert.

weiterlesen-->



Freitag, 4. November 2022

3. November: 2 Stunden BGE-Diskussion im Parlament

Am 3. November fand eine Sitzung des Sozialausschusses im Parlament statt, bei der das Volksbegehren Grundeinkommen diskutiert wurde. Von Seiten der Aktivisten für das Volksbegehren waren Klaus Sambor, Roswitha Minardi und Ingrid Farag am Podium.